Das Zentrum für zeitgenössische Kultur von Barcelona ist ein groβer Hauptsitz der Kultur und der Kreativität der Stadtt, der nicht nur in Katalonien oder in Spanien bekannt ist, sondern ebenfalls auf einem Weltniveau. Es ist ein produktiver und kreativer Ort aber auch ein Ausstellungsort. Es wurde im Jahr 1994 eingeweiht und es fing an, als eine Institution, die sich um die Stadt und ihre Kultur kümmert.

Die Hauptthemen des Zentrums sind die Städte und ihre Kultur. Der CCCB organisiert viele Aktivitäten, beispielweise Ausbildungskurze, experimentelles Kino, Gruppenaktivitäten, ein Tätigkeitsraum für die Jugendlichen von 14 bis 18, ein soziales Programm, Ausstellungen, Vorträge, Debatte, Festspiele und sogar Konzerten.

Öffnungszeiten:

  • Von Dienstag bis Sonntag, von 11 Uhr bis 20 Uhr.
  • Montags, geschlossen.

Verkehrsverbindungen :

  • U-Bahn : L1, L2, L3 -> Pl. Catalunya oder Universitat
  • Turistischer Bus und Barcelona City tour

Normalpreis:

  • 6 euros.

Freier Eintritt:

  • Mit « Pass Articket Barcelona ».
  • Kinder unter 12 Jahren.
  • Sonntags, ab 15 Uhr.

Reduzierter Eintritt:

  • Rentner*innen, 4 Euro.
  • Personen unter 25 Jahren, 4 Euro.
  • Große Familien oder Gruppen über 15 Personen, 4 Euro.