Dieses Museum ist eines des größten spanischen Künstler gewidmet. Barcelona ist der Stadt, wo Pablo Picasso der erster Teil seines jungen Erwachsenen Leben verbracht hat, und wo er seine erste Werke ausgestellt hat. Die Werken des Sammlungs erstecken sich vom Jahr 1890 bis Jahr 1967. Das Museum, das im Jahr 1963 öffnete, ist ein wesentlicher Verweis um die Bildungsjahren des Künstler zu verstehen. 4’251 Werke des Künstler machen die Dauerausstellung des Museum und zeigen Teilweise Picassos Beziehung mit Barcelona. Sie können unter anderem Las Meninas (1957) in dem Museum finden.

Viele Aktivitäten werden im Museum organisiert, beispielsweise Seminare, Vorträge, Führungen durch das Museum, ein Buchclub, Workshops und, natürlich, Sonderausstellungen, die manchmal mit Künstlern (wie Dalí), die mit Picasso zusammengearbeitet haben, zusammenhängen.

 

Öffnungszeiten:

  • Von Dienstag bis Sonntag, von 9 Uhr bis 19 Uhr.
  • Donnerstags, bis 21 :30 Uhr.
  • Montags und Feiertage, geschlossen.

Verkehrsverbindung :

  • U-Bahn: L4 Jaume I/ L1 Arc de Triomf/ L3 Liceu
  • Addresse : Montcada 23

08003 Barcelona

–         Telefonnummer : 93 256 30 00

Normaler Preis:

  • Kunstsammlung, 11 Euro.
  • Sonderausstellungen, 6.5 Euro.
  • Kombinierter Eintritt, 14 Euro.

Freir Eintritt:

  • Mit dem « Pass Articket Barcelona ».
  • Minderjährigen.
  • Student*innen.
  • Sonntags ab 15 Uhr.
  • Jeder erste Sonntag des Monats.

Reduzierte Eintritte:

  • Personen, die zwischen 18 und 25 Jahre alt sind.
  • Personen, die 65 oder älter sind.

Die Preise sind : 7 € für die Kunstsammlung, 4,50 € für die Sonderausstellungen und 7,50 € für den kombinierten Eintritt.