Arenys de Mar

Es gibt den Musclera Strand, der 980 m lang und nudistisch ist; den Picòrdia Strand, der 500 m ist; und den Cavaió Strand, der1 km lang ist und liegt ganz nah bei Canet.

Caldes d’Estrac

Feine Sandstrände.

Calella

Es gibt Strände mit groben Sand, die als Ziel für Sport- und Familientourismus bezeichnet werden: den Roca Grossa Strand, der 130m lang ist; den Roques Strand, der nudistisch und 750m lang ist, mit Buchten und unzugänglich für Autos (es gibt einen Parkplatz daneben, es wird aber nicht überwacht); den Garbí Strand, der 815m lang ist, unzugänglich für Autos und mit Aktivitäten für Kinder im Juli und August; und den Gran, der sich in der Innenstadt findet (es ist zugänglich für Autos) und ist 1.400m lang.

Mataró

Es gibt den Ponent Strand, der 180 m lang ist, mit groben Sand und Parkplatz für Fahrräder; den Varador Strand, der 765 m lang ist, mit feinem Sand und dem Spazierweg am Meer; den Callao Strand, der 400 m lang ist, mit feinem Sand, dem Spazierweg am Meer und einem Spielplatz; und den Sant Simó Strand, der 1 km lang ist, mit feinem Sand und Parkplatz für Fahrrad.

Sant Pol de Mar

Es gibt ganz viele grobe Sandbuchten zwischen den Steilküsten: den Roques Blanques Strand, der nudistisch und 500 m lang ist; den Murtra Strand, der nudistisch und 670 m lang ist; den Can Villar Strand, der nudistisch und 1.125 m lang ist; den Pescadors Strand, der 570 m lang ist; den Escaletes Strand, der 430 m lang ist; und den Morer Strand, der 750 m lang ist.

Alle diese Strände haben die folgenden Dienste: Toiletten, Toiletten für Behinderten, Duschen, Brunnen mit Trinkwasser, Mülltonnen, Liegestühle und Sonnenschirme zum Mieten, Spielplätze, Bars und Restaurants, kostenlose WLAN und eine Krankenstation, unter anderen.